Vulkan, Vulkane und Vulkanismus

Vulkane, Vulkanismus und die Folgen von Vulkanausbrüchen

von Ulrike Köhler

2.1. Durch Plattentektonik entstehender Vulkanismus

Weil für eine Bildung von Magma festes Gestein aufgeschmolzen werden muss, ist Vulkanismus an aktive Schwächezonen der Erdkruste gebunden.
Von großer Bedeutung für das Verständnis des Vulkanismus ist die 1912 durch Alfred Wegener postulierte These der Plattentektonik, an der sich heute der größte Teil der Wissenschaft orientiert. Man unterscheidet 3 verschiedene Arten von Plattengrenzen, da sie jeweils unterschiedliche Arten von Vulkanismus zeigen.

Webkataloge